Übung zum Semesterabschlusstest 2 Passwort Deutsch A1“

1月 10th, 2011

Teil 1 Hörverstehen(10P)

I. Hören Sie den Text zweimal und dann ergänzen Sie zu jeder Lücken ein Wörter. (1 P x 6)

Julia gibt heute __1__ eine Party. Thomas hat __2__ keine Zeit. Er fährt nach Hause und lernt __3__ . Am Donnerstag __4__ er ein Diktat. Am __5__ gibt es immer Hausaufgaben und er hat auch keine Zeit für __6__ .

 

II. Hören Sie den Text dreimal. Sind die Sätze richtig (r) oder falsch (f). (1 P x 4)

 

 

r

f

1.

Meine Großmutter ist schon 74 Jahre alt.

(   )

(   )

2.

Meine Großmutter steht morgens um 8.30 Uhr auf.

(   )

(   )

3.

Meine Großmutter isst gern Gemüse und Obst.

(   )

(   )

4.

Meine Großmutter lebt jetzt allein.

(   )

(   )

 

Teil 2 Grammatik und Wortschatz (82 P)

I. Wählen Sie die richtige Antwort aus. (1 x 10 P)

1. Welchen unterstrichenen Teil spricht man anders aus?

   a) mitten        b) China        c) ihm        d) Lied

2. A: ______ ist Ihre Adresse? B: Meine Adresse ist Sandhofstraße 12.

   a) Was        b) Wo        c) Wie        d) Wohin

3. _____ Sie Französisch oder Englisch?

   a) Sprechen        b) Sagen        c) Erzählen    d) Erklären

4. ________ Farbe hätten Sie gern?

   a) Wo            b) Was        c) Wie        d) Welche

5. Die Mutter bereitet das Frühstück _________.

   a) an            b) auf        c) ein        d) vor

6. Wir möchten zwei _________ Obstkuchen.

   a) Stück        b) Stücke        c) Glas        d) Gläser

7. Welches Wort passt hier nicht?

   a) Zitrone        b) Berg        c) Tomate        d) Banane

8. A: Kommen Sie aus China? B: _______ wir sind aus China, aus Shanghai.

   a) Nein        b) Ja            c) Doch        d) Aber

9. Wie spricht man die Uhrzeit „15.25“ richtig aus?

   a) drei Uhr fünfundzwanzig    b) fünf vor halb vier

c) fünf nach halb vier        d) fünfunddreißig vor vier

10. Wie spricht man die Zahl „4031“ aus?

   a) viertausendeinunddreizig            b) viertausendeinsunddreißig

c) viertausendundeinunddreißig        d) viertausendeinunddreißig

 

II. Ergänzen Sie die folgenden Artikelwörter. (0,5 P x 10)

    den, der, die, eine, einem, einen, keine, keinen, /, /“

1. Shanghai ist __________ Stadt in China.

2. In meinem Zimmer gibt es ein Telefon, _____________ Computer und viele Bücher.

3. Ich lese _________ Bücher. Ich lese nur die Zeitung.

4. Mein Vater ist ____________ Koch. Ich finde seinen Beruf interessant.

5. Die Kinder spielen gern __________ Fußball.

6. Heute habe ich _________ Unterricht. Ich möchte mit meiner Freundin ins Kino gehen.

7. Die Lehrerin arbeitet in ___________ Schule.

8. Meine Eltern steigen auf ________ Kirchturm.

9. Das sind Restaurants. ___________ Restaurants liegen im Zentrum.

10. Der Journalist interviewt Leute in ___________ Café.

 

III. Ergänzen Sie das passende Personalpronomen. (0,5 P x 10)

1. Das sind Andreas und Nina. Mit ________ bin ich gut befreundet.

2. Er kommt aus Italien. Ich verstehe __________ nicht.

3. Hallo, Lisa und Christina. Wohin geht ihr? Der Lehrer sucht _________ .

4. Nehmen Sie den Regenschirm! ________ regnet.

5. Meine Freundin kann gut kochen. Ich esse oft bei _________ .

6. Anna, hast du heute Mittag Zeit? Ich möchte ____________ zum Essen einladen.

7. Das ist Frau Meyer, _______ ist meine Kollegin.

8. Hallo Peter, Wie geht es ________?

9. Wir sind morgen zu Hause. Besuchen Sie ___________ ?

10. Kennst du ___________ nicht? Ich bin dein Mitschüler.

 

IV. Ergänzen Sie den passenden Possessivartikel in der richtigen Form! (1 P x 8)

1. Frau Müller, wie geht es ___________ Familie?

2. Anna und Peter, ich suche __________ Eltern. Wo sind sie?

3. Der Vater spielt oft mit _________ Kindern.

4. A: Wo arbeitet dein Bruder? B: _________ Bruder arbeitet bei Siemens.

5. Die Kinder spielen gern in _______ Zimmer.

6. Am Wochenende sind wir zu _________ Großmutter gefahren.

7. Das Kind hat ________ Geld verloren.

8. Frau Mainka ist Hausfrau. _________ Hobby ist Musik hören.

 

V. Ergänzen Sie die folgenden Verben im Präsens. (1 P x 10)

   „aufräumen, essen, fahren, fotografieren, hören, kosten, lesen, stattfinden, waschen, wissen“

1. Der Zug ________ von Berlin nach München.

2. Das Expo 2010 ____________ in Shanghai __________.

3. Meine Großmutter _________ jeden Tag Radio.

4. Der Computer ____________ 900 Euro.

5. Der Koch __________ die Kartoffeln und schält sie.

6. Meine Tante _________ sehr gern Bücher.

7. Die Zimmermädchen ___________ die Zimmer _______ .

8. A: Peter, was _________ du gern ? B: Ich esse gern Fisch.

9. A: Was ist sein Bruder von Beruf? B: Das ________ ich nicht.

10. A: Was machst du denn ? B: Ich _______ das Rathaus.

 

VI. Ergänzen Sie die folgenden Verben im Perfekt. (1 P x 10)

   „ankommen, aufstehen, besichtigen, bleiben, gehen, machen, produzieren, treffen, vergessen, werden“

1. Unsere Kinder __________ den ganzen Tag zu Hause ___________ .

2. Elisabeth ___________ krank _____________ und kann heute nicht zum Unterricht kommen.

3. Wen ____________ ihr gestern im Supermarkt ________________ ?

4. Die Fabrik __________ im Jahr 2006 viele Autos ____________ .

5. Ich _________ die Kirche schon ____________ ?

6. Wir _____________ heute Morgen sehr früh __________ und haben dann zu Hause gefrühstückt.

7. Unsere Gäste _________ gestern in Shanghai __________.

8. _____________ du am Nachmittag einen Spaziergang ____________ ?

9. Die Suppe schmeckt nicht. Mein Vater ___________ wieder den Salz _________ .

10. Wohin _____________ ihr gestern _____________ ? Ins Kino?

 

VII. Ergänzen Sie die folgenden Modalverben im Präsens. (1 P x 5)

   „dürfen, können, möchte-. müssen, wollen“

1. Im Unterricht ________ man nicht telefonieren.

2. Du hast Urlaub. Du _________ nicht arbeiten.

3. Das Kind ist fünf Jahre alt. Es _________ noch nicht schreiben.

4. Thomas und Nina, wir spielen Karten. __________ ihr mitspielen?

5. Die Kinder _________ später Ärzte werden.

 

VIII. Ergänzen Sie „es gibt“, „sein“ und „haben“ im Präsens oder im Präteritum. (0,5 P x 10)

1. Früher ________ ich Koch, jetzt ___________ ich Rentner.

2. Gestern _________ ich keinen Unterricht. Ich _________ in Hongzhou.

3. Meine Mutter _________ immer Zeit für mich.

4. Die Geschäfte __________ früher klein, aber man ________ mehr Kontakt.

5. Früher _________ hier keinen Supermarkt. Heute __________ die Supermarkte hier sehr groß. Dort _________ alles.

 

IX. Ergänzen Sie die folgende Adjektive im Positiv, Komparativ oder Superlativ. (1 P x 8)

   „alt, gern, hoch, interessant, sauber, schnell, teuer, viel“

1. Ich habe _________ Bücher als er.

2. Ich wohne _________ in der Stadt als auf dem Land.

3. Die Luft auf dem Land ist ____________ als in der Stadt.

4. Die Wohnungen in Shanghai sind ____________ als in Chengdu.

5. Mit dem Auto kann man genauso ____________ fahren wie mit dem Zug.

6. Der Kölner Dom ist 160 Meter hoch. Er ist in Deutschland __________ .

7. Den Film finde ich sehr ____________. Ich möchte ihn noch einmal sehen.

8. Ich bin 18 Jahre alt und meine Brüder sind 15 und 12. Ich bin __________ .

 

X. Ergänzen Sie die passende Präposition mit dem bestimmten Artikel, wenn nötig! (1 P x 8)

1. Morgen fahren meine Eltern ____________ die Schweiz.

2. Ich bin krank und muss ___________ Arzt fahren.

3. Das Auto kommt __________ Amerika.

4. Mein Vater kommt jeden Tag spät __________ der Arbeit nach Hause.

5. Die Leute warten _________ der Haltstelle.

6. Meine Großmutter kauft immer _______ dem Markt ein.

7. _________ Sonntag habe ich Englischkurs.

8. Die Kinder gehen jeden Tag __________ 9 Uhr ins Bett.

 

XI. Stellen Sie zum unterstrichenen Teil des Satzes eine Frage. (1 P x 6)

1. Ohne meine Frau ist die Reise nicht schön.

2. Helga hat das Gemüse für ihre Familie gekauft.

3. Martin Miller geht in die Touristen-Information.

4. Hans studiert in Köln.

5. Die Kellnerin bringt einen Kaffee.

6. Die Fotografin fotografiert Menschen auf dem Platz.

 

Teil 3 Leseverstehen (10 P)

Autofahren? Radfahren oder zu Fuß gehen?

Martin arbeitet seit Juli bei der Firma Siemens. Er verdient dort zwar nicht wenig, aber das Leben ist teuer, und die Miete für seine Wohnung ist auch nicht gerade niedrig. Trotzdem hat er schon etwas gespart (sparen:节省,储蓄).

Martin möchte ein Auto kaufen und denkt sofort an einen Mercedes. Aber Mercedes ist für ihn zu teuer. Sein Auto muss billig sein. Deshalb hat ein billiges Auto gekauft. Es ist zwar nicht neu, aber gut. Dann spart er Zeit. Von seiner Wohnung zur Firma sind es mit dem Auto nur ein paar Minute. Es ist sehr bequem. Aber er muss Benzin (汽油) und Versicherung (保险) bezahlen. Trotzdem ist er zufrieden, aber nicht lange. Ein paar Monate später war sein Auto kaputt (坏了). Die Reparatur (修理) war sehr teuer. Er hat es schnell verkauft.

Aber Martin braucht doch ein Verkehrsmittel! Mit dem Bus fahren? Dann muss er immer warten. Also denkt er an ein Fahrrad. Ein Fahrrad ist zwar langsam, aber sehr billig und Fahrradfahren ist gesund. So kauft er im Kaufhaus ein Fahrrad. Martin ist zufrieden, aber auch dieses Mal nicht lange. Er hat es einmal nicht abgeschlossen (锁上) und nur ist es verschwunden (消失,不翼而飞)!

Jetzt muss er täglich zu Fuß zur Arbeit! Die Firma ist nicht weit, und es macht auch Spaß.

 

I. Lesen Sie den Text und dann markieren Sie richtig (r) oder falsch (f). (1 P x 10)

 

 

r

f

1.

Martin arbeitet seht dem Sommer bei Siemens.

(   )

(   )

2.

Er verdient sehr wenig.

(   )

(   )

3.

Die Miete ist hoch. Deshalb hat er kein Geld mehr.

(   )

(   )

4.

Er möchte einen Mercedes kaufen, aber er ist zu teuer.

(   )

(   )

5.

Er hat ein Auto gekauft. Das Auto ist alt.

(   )

(   )

6.

Er wohnt sehr weit von der Firma.

(   )

(   )

7.

Ein paar Jahre später ist das Auto kaputt.

(   )

(   )

8.

Die Reparatur war sehr teuer. Deshalb hat er sein Auto verkauft.

(   )

(   )

9.

Martin fährt gern mit dem Bus.

(   )

(   )

10.

Fahrradfahren ist gefährlich(危险的).

(   )

(   )


Lösung 

Teil 1:

Teil 2:

I.1-5acadd;6-10abbbd

II.1.eine;2.einen;3.keine;4./;5./;6.keinen;7.der;8.den;9.Die;10.einem

III.1.ihnen;2.ihn;3.euch;4.Es;5.ihr;6.dich;7.sie;8.dir;9.uns;10.mich

IV.1.Ihrer;2.eure;3.seinen;4.Mein;5.ihrem;6.unserer;7.sein;8.Ihr

V.1.fährt;2.findet statt;3.hört;4.kostet;5.wäscht;6.liest;7.räumen auf;8.isst;9.weiß;10.fotografiere

VI.1.sind gelieben;2.ist geworden;3.habt getroffen;4.hat produziert;5.habe besichtigt;

   6.sind aufgestanden;7.sind angekommen;8.Hast gemacht;9.hat vergessen;10.seid gegangen

VII.1.darf;2.musst;3.kann;4.möchtet;5.wollen

VIII.1.war bin;2.hatte war;3.hat;4.waren hatte;5.gab es,sind,gibt es

IX.1.mehr;2.lieber;3.sauberer;4.teurer;5.schnell;6.am höchsten;7.interessant;8.am ältesten

X.1.in;2.zum;3.aus;4.von;5.an;6.auf;7.am;8.um

XI.1.Ohne wen ist die Reise nicht schön?

   2.Für wen har Helga das Gemüse gekauft?

   3.Wohin geht Martin Miller?

   4.Wo studiert Hans?

   5.Was bringt die Kellnerin?

   6.Was fotografiert die Fotografin?

Teil 3:1.r;2.f;3.f;4.r;5.r;6.f;7.f;8.r;9.f;10.f

标签:
目前还没有任何评论.
您必须在 登录 后才能发布评论.